Nachbereitung der Mediation

Die Nachbereitung ist ein optionales Angebot an die Medianten. Sie bietet die Möglichkeit einer Evaluierung und ggf. Modifikation der in der Mediation getroffenen Vereinbarung. Dazu können ein oder mehrere Follow-Up Termine vereinbart unter Begleitung des Mediators vereinbart werden.

Da die Verantwortung der Realisierung der vereinbarung allein bei den Medianten liegt ist die Nachbereitung eine gute Möglichkeit besonders bei komplexen Vereinbarungen das Vertrauen seitens der Medianten in Selbige zu stärken. Die bei der Umsetzung ggf. auftretenden Probleme oder Fragen können in einem Follow-Up Termin gemeinsam mit dem Mediator besprochen werden. Somit kann dem erneuten Aufflammen des Konfliktes, z.B. durch Nichterfüllung entgegengewirkt werden.