Gemeinwesenmediation

Einsatzfelder

Die Gemeinwesenmeditation bezieht sich immer auf rämlich begrenzte soziale Gefüge. Damit sind u.a. gemeint:

  • Gemeinden
  • Stadtteile
  • Ortsteile
  • Regionen
  • etc.

GemeinwesenmediationZiel ist es eine Struktur aufzubauen die den Menschen dieses Gebietes den Zugang zu kostengünstigen bzw. kostenfreien Mediationen ermöglichen. Dazu werden interessierte Personen zu Mediatoren ausgebildet. Mit dieser Struktur wird die Möglichkeit geschaffen, Konflikte mit eigenen ressourcen konstruktiv zu bearbeiten.

Die zu medierenden Fälle können aus Bereichen wie Nachbarschaft, öffentlicher Raum, Kita, oder Famile stammen